Kommunikationstechnik

Auf dem Campusgelände des Biotechnologieparks wurde bislang durch die SWFG mbH ein umfangreiches Telefon- und Datennetz betrieben. Die 1995 errichtete Kommunikationsstruktur ist zum Teil an ihre technischen Grenzen gestoßen. Durch die in den vergangenen Monaten externe Neuerschließung aller im Eigentum der SWFG mbH stehenden Gewerbe- und Wohngebäude, ermöglicht die SWFG mbH ihren Mietern seit Anfang Oktober 2017 eine breitbandige Internet- und Telekommunikationsversorgung auf dem neuesten Stand der Technik sowie die freie Wahl eines entsprechenden Dienstanbieters und den damit verbundenen Diensten. Am 31.12.2017 endet die Betreibung des Campusnetzes im Biotechnologiepark Luckenwalde durch die SWFG mbH.

Die Sanierung von Laborräumen im TGZ I wurde im April abgeschlossen.

Neue Hausnummern für unsere Gebäude im Biotechnologiepark

Die neuen Hausnummern lauten wie folgt:

- Im Biotechnologiepark 9 (TGZ I)
- Im Biotechnologiepark 3 (TGZ II)
- Im Biotechnologiepark 7 (TGZ III)
- Im Biotechnologiepark 4 (CCB)

Qualitätsmanagementsystem

Am 02. November 2016 erfolgte das Rezertfizierungsaudit nach dem neuen Regelwerk ISO 9001:2015.
Prüfgegenstand war die Erbringung von Dienstleistungen bezüglich Betrieb und Instandhaltung der Räumlichkeiten und Ausrüstungen des Biotechnologieparks.

Die Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Teltow-Fläming mbH (SWFG mbH), hat die Zertifizierung erfolgreich absolviert und arbeitet auch weiterhin nach den Richtlinien des Regelwerks. Die Richtlinien der GMP werden eingehalten.

Finanzminister besucht Biotechnologiepark

Im Rahmen eines Arbeitsbesuches des Finanzministers des Landes Brandenburg, Herrn Christian Görke (Linke) am 09.08.2016, wurde dieser seitens des Geschäftsführers der Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Teltow-Fläming mbH, Herrn Johannes Ferdinand, im Biotechnologiepark Luckenwalde begrüßt.

Während eines Rundganges, gemeinsam mit Landrätin Kornelia Wehlan (Linke), informierte der Geschäftsführer umfassend über Situation und Fortschritte im Bereich Ansiedlung und Investitionen am Standort.

Anschließend erfolgte die Besichtigung des neuesten Investitionsvorhabens, die Standorterweiterung der LGC GmbH. LGC-Geschäftsführer Theodorus Wienholts führte die Besucher durch den neuen Gebäudekomplex und gab ausführlich Auskunft über das Unternehmen, zukünftig geplante Investitionen und neue Arbeitsplätze.

Nach oben!