TGZ – Technologie und Gründerzentrum im Biotechnologiepark Luckenwalde

Ausgestattete Büro- und Laborkomplexe
Gesamtnutzfläche 9.000 m²
Laborfläche 4.000 m²
Bürofläche 2.900 m²

Zentrale Medienversorgung
technische Gase O2, CO2, N2 und
teilweise H2
Erdgas
Druckluft
Vollentsalztes Wasser (10 µS/cm)
Warm- und Kaltwasser


Laborkomplexe für gentechnische Arbeiten auf Stufe S2 Ausstattung:
Labortische und Schränke
Sicherheitswerkbank S2
Tischabzug
Autoklav
Spülmaschine
Gefahrstoffschränke
Reinstwasseranlage (0,08 µS/cm)

Gemeinschaftseinrichtungen
Lösungsmittellager
Zentrale Abfallentsorgung
Kühlräume 4°C
Tiefkühlschränke -80°C
Eismaschine
400 MHz NMR-Spektrometer (verwaltet von Chiracon GmbH)

Weitere Nutzungsangebote
Konferenz- und Seminarräume
Teeküchen
Reinraumbereiche (B/C)
Tierraum
Leistungsfähiges
Campus – Kommunikationssystem
Parkplätze

Qualitätsmanagementsystem für Dienstleistungen bezüglich Betrieb und Instandhaltung der Räumlichkeiten und Ausrüstungen, Zertifiziert nach GMP / ISO 9001

Labore

Herzstück des Biotechnologieparks Luckenwalde ist das Technologie- und Gründerzentrum.
Hier stehen auf höchstem technischem Stand ausgerüstete Labore mit spezieller Infrastruktur für biotechnologisches Arbeiten zu Verfügung.

Ein Beispiel für den Grundriss im TGZ II:

A – Abzug
AK – Autoklav
AT – Arbeitstisch (Arbeitshöhe 0,75)
GS – Geräteschrank
LSM – Laborspülmaschine
RW – Reinstwasseranlage
SWB – Sicherheitswerkbank
SLS – Säure-/Laugenschrank
LDZ – Laborzeile, 3,30 m lang, Keramikarbeitsplatten, Tischunterbauten mit Schubfächern und Fachböden, Spülbecken, Medienanschlüsse, warm/kalt H²0, VE-Wasser, Druckluft, CO2, O2, N2, Erdgas, Elektro- und Datenanschlüsse

Nach oben!